Sprungziele
Seiteninhalt

Blockflöte

Lehrkraft: Uta Leitl

Die Blockflöte ist ein sehr altes Instrument. Schon im alten Ägypten, im 3. Jahrhundert vor Chr., wurde sie gespielt. In Europa ist sie seit dem 11. Jahrhundert bekannt. Ihre Blütezeit erlebte sie in der Barockzeit, als ganze Orchesterwerke und Sinfonien für die Blockflöte komponiert wurden und sie auch im Alltagsleben nicht wegzudenken war.

Im 20. Jahrhundert wurde sie mit der Wandervogelbewegung wiederentdeckt und eroberte sich alle Stilrichtungen, ob als Soloinstrument(Youtube: Dorothee Oberlinger,) im Ensemble oder im Blockflötenorchester (Youtube: Flautississimo), die Blockflöte macht immer eine gute Figur. Neue Komponisten nahmen sich der Blockflöte an, so dass ein vielseitiges Repertoir, neben der Klassik und Folk, auch Jazz- und Popmusik zu Verfügung steht. (Youtube: Wildes Holz) 

...das Instrument:

Die Blockflöte ist ein sehr vielseitiges Instrument. Sie ist preiswert in der Anschaffung, kann überall mitgenommen werden und kann sowohl von Kindern ab dem Vorschulalter, als auch von Erwachsenen erlernt werden – Sie lesen richtig: Erwachsene, die schon immer ein Instrument lernen wollten, oder Wiedereinsteiger, die in ihrer Schulzeit Blockflöte gelernt haben sind herzlich willkommen.  

Durch die Koordination von Fingern und Zunge bilden sich bei Kindern wichtige Verknüpfungen im Gehirn, die für das Erlernen von Lesen, Schreiben und rechnen wichtig sind. Dies wird auch immer wieder von Grundschullehrern/-innen bestätigt.

...in der Musikschule:

In Einzel- oder Gruppenunterricht lernen wir alles, was ein angehender Musiker wissen muss: Umgang mit dem Instrument, Noten lesen, Rhythmik, Improvisation, Pflege des Instruments...usw. Im Ensemble wird der Spaß am gemeinsamen Musizieren geweckt: d.h. Aufeinander hören; spielen auf der Bühne; nach Dirigat spielen ...usw.

Fortgeschrittene Spieler finden nach der Sopran- und Altblockflöte mit den größeren und kleineren Instrumente der Blockflötenfamilie immer neue Herausforderungen (Leihinstrumente sind vorhanden).

Zu besonderen Veranstaltungen (Tag der offenen Tür, Sommerkonzert usw.) werden an der Musikschule fächerübergreifend Projektorchester gebildet. So kommen beliebte Stücke zur Aufführung, wie „Star Wars“, verschiedene Musicals u.a.

Hörbeispiel: Rocka dudn dadap

Blockflötenschüler zeigen außerdem Ihr Können bei freiwilligen Leistungsprüfungen,  spielen Konzerte mit dem Blockflötenorchester Flautississimo, an den Erlanger Blockflötentagen und an der Musikhochschule Nürnberg. 

Haben Sie Fragen zum Unterricht, melden Sie sich bei Uta Leitl.

Seite zurück Nach oben